Kostenloses Girokonto mit Kreditkarte

In der heutigen Zeit ist das Zahlen mit einer Kreditkarte etwas Alltägliches geworden. Zwar ist der Umgang mit dem Plastikgeld in Deutschland noch nicht so normal wie zum Beispiel in den USA, aber immer mehr Menschen wählen beim Bezahlen immer öfter die Kreditkarte statt Bargeld. Ein kostenloses Girokonto mit Kreditkarte wird mittlerweile bei jeder Direktbank angeboten. Eine Kreditkarte hat viele Vorteile. Einer davon ist die finanzielle Freiheit. Man kann mit einer Kreditkarte an allen Bankautomaten beinahe überall auf der Welt kostenlos Bargeld vom Konto abheben.

Bei Kreditkarten gibt es verschiedene Variationen. Bei einer echten Kreditkarte hat der Nutzer die Wahl, nach Erhalt der monatlichen Abrechnung den Betrag auf einmal zu begleichen, oder ihn in Raten abzuzahlen. Bei den so genannten Charge Karten muss der Nutzer innerhalb von 30 Tagen, nach Eingang der Abrechnung, den Betrag bezahlen. Einen Kredit, der darüber hinausgeht, erhält er normalerweise nicht.

In Deutschland hat sich das Modell der so genannten Debit Karte am besten bewährt. Bei einer Debit Karte wird das Girokonto unmittelbar nach einer Bezahlung mit der Karte belastet und es wird kein Kredit eingeräumt. Die Karte ist theoretisch mit einer normalen EC Karte zu vergleichen und wird wie diese auch zu einem kostenlosen Girokonto mit angeboten.

Zu den Vorteilen einer Kreditkarte wie beispielsweise Visa oder Mastercard gehört die hohe internationale Akzeptanz. Eine EC Karte wird nur in wenigen europäischen Ländern akzeptiert. Wer ein kostenloses Girokonto mit Kreditkarte hat, kann auch problemlos im Internet kaufen. Viele Onlineshops begrüßen sogar die Bezahlung mit der Kreditkarte. Die Bezahlung ist zudem schneller als Vorkasse oder Banküberweisung.

Sending
User Review
0 (0 votes)